Verträglichkeitsliste zu Vorox F (Spiess-Urania)

-

zurück

 Gehölzverträglichkeit:

 Reihenbehandlung: Gehölze nicht benetzen; Überkopfbehandlung: vor Austrieb bei den meisten Gehölzen verträglich (Ausnahme: immergrüne Laubgehölze), Abregnen der Spritzbrühe kann die Verträglichkeit verbessern; treten Schäden auf, so äußern sich diese in rasch eintretenden, lokal begrenzten Nekrosen bzw. Verbrennungen an Blättern und Triebspitzen, der Wirkstoff wird in der Pflanze nicht verlagert, sodass der Durchtrieb in der Regel keine Schäden aufweist

 Bemerkungen: aufgrund wechselnder Kulturbedingungen und der Vielzahl von Gehölzarten und -sorten ggf. Vorversuche an einigen Pflanzen empfohlen

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln