Feldsaaten Freudenberger Rotklee  (Freudenberger)

Zurück

Home
 Die tetraploide Sorten bieten eine Ertragssicherheit, die ganzjährig frisches, eiweißreiches Futter garantiert. Der Anbau kann auf mittleren, tiefgründigen Standorten erfolgen. Vermag Luftstickstoff in einen pflanzenverfügbaren Nährstoff umzuwandeln (N-Bindungsvermögen: 235-kg/ha).

Ackerrotklee

 KVARTA  (Spitzenreiter im Ertrag)
 Tetraploide Sorte mit ausgezeichneter Winterhärte, widerstandsfähig gegen Kleekrebs oder Nematoden; eiweißreiches und sehr schmackhaftes Futter.
 TEMPUS  (Schmackhaft für das Vieh)
 Tetraploide Sorte mit gleichmäßiger Ertragsverteilung, milchtreibend und schmackhaft für das Milchvieh, ausgezeichnete Winterhärte.
 GLOBAL   (Idealer Mischungspartner)
 Diploide Sorte für den mehrjährigen Ackerfutterbau, gesund und eiweißreich. 
 ROTRA  (Weitverbreitet und geschätzt)

 Guter Ertrag und widerstandsfähig gegen Kleekrebs.

Mattenrotklee

 MERULA  (Gesunder und ausdauernder Mattenklee)
 Diploide Sorte mit gleichmäßiger Ertragsverteilung, hohe Resistenz gegen Anthracynose im Rotklee und geringe Anfälligkeit für Kleekrebs.
 ELANUS  
 Tetraploide Sorte, sehr ausdauernd, winterfest, hohe Resistenz gegen Stängelbrenner.
 Aussaatmenge:  Reinsaat: 25-kg/ha  Aussaattiefe:  1-2-cm
 Gemenge: 12-kg/ha
 Aussaatzeit:  Frühjahr bis Spätsommer  Reihenabstand:  wie Getreide
 Düngung:  30-kg-N/ha  -  -

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln