Feldsaaten Freudenberger Inkarnatklee  (Freudenberger)

Zurück

Home
 CONTEA  (Schnellwüchsiger Winterklee)
 Schnellwüchsiger Winterklee, der hauptsächlich im überwinternden Zwischenfruchtanbau genutzt wird. Der Anbau erfolgt vorrangig in Mischungen, wie Landsberger Gemenge mit Welschem Weidelgras und Winterwicken, aber auch in Reinsaat liefert CONTEA ein hochwertiges Frischfutter von bester Struktur und Qualität. Mit seiner hervorragenden Vorfruchtwirkung durch eine bis zu 90-cm tief reichende Wurzel die perfekte Gründüngung. Darüber hinaus liefern die Knöllchenbakterien kostenlosen Stickstoff für die Nachfrucht. Die Bodenansprüche sind gering. Das ermöglicht einen Anbau auch auf leichten und mittleren Böden. Voraussetzung ist jedoch ein ausreichender Kalkgehalt. In der Fruchtfolge sollte Inkarnatklee weit gestellt werden, Anbaupausen von 5-6-Jahren sind ratsam.
 HEUSERS OSTSAAT (Schnellwüchsiger Winterklee)
 -
 Aussaatmenge:  30-kg/ha in Reinsaat  Düngung:  40-kg/ha N
 Aussaattiefe:  1-2-cm  Aussaat: Anfang August bis Anfang September  -
 Reihenabstand:  wie Getreide   -  -

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln