Betrieb

Clio (BASF)

ZE:2012

HRAC-Gruppe F2
Home

 (Topramezone)   Systemisches Herbizid gegen Hiresearten und zweikeimblättrige Unkräuter im Nachauflaufverfahren

 Wirkungsweise:  Hochselektives Boden- und Blattherbizid; 5-7-Tage nach Anwendung deutliche Aufhellungen des Blattgewebes und Hemmung des Wachstums; Absterben der Unkräuter nach 2-Wochen
 Wirkungsspektrum (sehr gut bis gut bekämpfbar):  Acker-Hellerkraut; Amarant-Arten; Ampfer-Knöterich; Ausfallraps; Blut-Fingerhirse; Borstenhirse-Arten; Einj. Bingelkraut; Finger-Fadenhirse; Floh-Knöterich; Franzosenkraut-Arten; Gänsedistel-Arten; Gänsefuß-Arten; Gelber Portulak; Gemeines Hirtentäschel; Gemeines Kreuzkraut; Hederich; Hühnerhirse; Kleine Brennessel; Lindenblättrige Schönmalve; Melde-Arten; Persischer Ehrenpreis; Schwarzer Nachtschatten; Senf-Arten; Spörgel-Arten; Taubnessel-Arten; Vogel-Sternmiere
 Anwendung:  Mais: 0,225-Liter/ha + 1-Liter/ha Dash E.C. (Netzmittel) (BBCH 11-18); Mais: 0,15-Liter/ha + 1-Liter/ha Dash E.C. (Netzmittel) (BBCH 12-16)
 pro Kultur max. 1 Anwendung (Kein Nachbau von Zuckerrüben und Sonnenblumen)
 Wirkstoffe:  34% Topramezone
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: 4-HPPD-Hemmer
 Zulassung:  Mais
 Verträglichkeit:   gut pflanzenverträglich
 Mischpartner:  Arrat; Certrol B
 Wartezeiten:  -
 Nützlinge:  -
 Wasserorganismen:  Giftig für Höhere Wasserpflanzen
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  T (Giftig)
 Verpackung:  0,3-Liter Clio+ 2x1-Liter Dash E.C. (Netzmittel); 2x0,75-Liter Clio+ 2x5-Liter Dash E.C. (Netzmittel)

Kein Vertrieb

 Kombi-Pack:  BASF: -

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln