Betrieb

Calaris (Syngenta)

ZE:2016/ 005692-00

Home
HRAC-Gruppe F2 + C1
 (Mesotrione+ Terbuthylazin)  Herbizid zur Unkraut- , Hühnerhirse- und Fingerhirse-Bekämpfung im Mais
 Wirkungsweise:  Überwiegend blattaktives Nachauflauf-Herbizid, zusätzlich Aufnahme über die Wurzeln
 Wirkungsspektrum (sehr gut bis gut bekämpfbar):  Hühnerhirse; Fingerhirse-Arten; Einj. Rispengras; Amarant-Arten; Einj. Bingelkraut; Gemeiner Erdrauch; Franzosenkraut-Arten; Gänsefuß-Arten; Acker-Hellerkraut; Hirtentäschelkraut; Kamille-Arten; Kletten-Labkraut; Knöterich-Arten; Leimkraut-/ Lichtnelke-Arten; Melde-Arten; Ausfall-Raps; Sumpf-Ruhrkraut; Schwarzer Nachtschatten; Gemeiner Stechapfel; Vogel-Sternmiere; Acker-Stiefmütterchen; Taubnessel-Arten; Acker-Vergissmeinnicht
 Anwendung:  Mais: im Nachauflauf bis zum 8-Blattstadium  des Mais im 2- bis 3-Blattstadium der Unkräuter: 1,5-Liter/ha
 pro Vegetation max. 1 Anwendung
 Wirkstoffe:  5,8% Mesotrione+ 27,5% Terbuthylazin
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: -
 Zulassung:  Mais
 Verträglichkeit:   sehr gut
 Wartezeiten:  -
 Nützlinge:  Schädigend für Zwergspinne; schwach schädigend für Regenwurmpopulationen
 Wasserorganismen:  Giftig für Fische, Fischnährtiere, Algen und Höhere Wasserpflanzen
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (Gesundheitsschädlich)

Preisliste 2012

-

 SY/ Calaris: 1-Liter-Flasche Art.-Nr: SY-
 SY/ Calaris: 5-Liter-Kanister Art.-Nr: SY-
 SY/ Calaris: 20-Liter-Kanister Art.-Nr: SY-

 Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

 Kombi-Pack:  Syngenta: Zitan Platin Pack: (Calaris+ Dual Gold)

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln