Betrieb

Absolute M (DuPont)

ZE:2016/ 005873-00

Home
HRAC-Gruppe B und F1
 (Flupyrsulfuron+ Diflufenican)   Systemisches Blatt-, Bodenherbizid gegen Unkräuter und Ungräser/ wasserdispergierbares Granulat
 Wirkungsweise:  hemmt  das Enzym ALS (wichtig für Bildung von Aminosäuren); verstärkter Chlorophyllabbau in empfindlichen Pflanzen; mittlerer Bodenfeuchtebedarf
 Wirkungsspektrum (sehr gut bis gut bekämpfbar):  Ackerfuchsschwanz; Gemeiner Windhalm; Besenrauke; Efeublättriger/ Persischer Ehrenpreis; Ackerfrauenmantel; Gänsedistel; Gänsefuß; Acker-Gauchheil; Hederich; Acker- Hellerkraut; Hirtentäschel; Gemeiner Hohlzahn; Hundskamille; Hundspetersilie; Kamille- Arten; Klettenlabkraut; Knöterich- Arten; Kornblume; Kreuzkraut; Acker-Krummhals; Acker-Lichtnelke; Ölrettich, Ausfall-; Acker-Senf; Acker-Spörgel; Acker-Steinsame; Phacelia; Ausfallraps; Rainkohl; Rauke, Weg-; Gefleckter Schierling; Acker- Stiefmütterchen; Storchschnabel- Arten; Taubnessel- Arten; Acker- Vergissmeinnicht; Vogelmiere; Wicken-Arten
 -
 Anwendung:  Winterweizen/ Winterroggen/ Triticale: 180-g/ha in 200-400-Liter Wasser/ha (ab BBCH 11 bis 29)
 pro Vegetation max. 1 Anwendung
 Wirkstoffe:  5,6% Flupyrsulfuron+ 44,4% Diflufenican
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Sulfonylharnstoffe und Pyridinecarboxamide; ALS-Hemmer (Acetolactat- Synthese, Eiweißbildung) + Carotinoid-, HPPD-Hemmer (Bleacher); ; Wechsel mit anderen Wirkstoffen empfohlen, Resistenzmanagement
 Zulassung:  Winterweizen; Winterroggen; Triticale
 Verträglichkeit:   gut; Anwendungshinweise/ Produktbeilage
 Mischpartner:  Insektizide; Stomp SC; Arelon; Malibu
 Wartezeiten:  -
 Nützlinge:  -
 Wasserorganismen:  Giftig für Fische, Fischnährtiere, Algen und höhere Wasserpflanzen
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:   -

Preisliste 2012:

 -

 DP/ Absolute: 900-g-Dose EAN-Code: DP-035521
 DP/ Absolute: 4,5-kg-Karton EAN-Code: DP-035538

 Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln