Betrieb

Bacara forte  (Bayer) 

ZE:2019/ 006369-00

HRAC-Gruppe K3, F1 und F1
Home

 (Flufenacet+ Flurtamone+ Diflufenican)  Herbizid gegen keimende/aufgelaufene Ungräser und Unkräuter/ Suspensionskonzentrat

 Wirkungsweise:  Aufnahme der Wirkstoffe über Boden/Wurzel und im Nachauflauf auch über Blatt; hoher Bodenfeuchtebedarf; hemmt die Zellteilung und Carotinoid-Biosynthese; Trockenheit und niedrige Temperaturen (2-5°C) verlangsamen die Wirkungsgeschwindigkeit
 Wirkungsspektrum (sehr gut bis gut bekämpfbar):  Gemeiner Windhalm; Einj. Rispe; Ackerkrummhals; Ackerhundskamille; Ackerfrauenmantel; Ackerhellerkraut; Ackervergissmeinnicht; Einjähriges Bingelkraut; Acker-Ehrenpreis; Feld-Ehrenpreis; Efeublättriger Ehrenpreis; Persischer Ehrenpreis; Ackerhahnenfuß; Ackerschmalwand; Acker-Stiefmütterchen; Ausfall-Raps; Gemeiner Erdrauch; Hederich; Hirtentäschelkraut; Echte Kamille; Duftlose Kamille; Strahlenlose Kamille; Klatschmohn; Kletten-Labkraut; Kleinblütiges Franzosenkraut; Gemeines Kreuzkraut; Storchschnabel- Arten; Stachel-Lattich; Windenknöterich; Rote Taubnessel; Stängelumfassende Taubnessel; Schwarzer Nachtschatten; Vogel-Sternmiere
 Anwendung:  Winterweichweizen/ Winterroggen/ Wintergerste/ Wintertriticale: Vorauflauf bis Ende Bestockung (BBCH 00-29): 0,8-1,0-Liter/ha in 200-400-Liter Wasser/ha
 pro Vegetation max. 1 Anwendung
 Wirkstoffe:  12% Flufenacet+ 12% Flurtamone+ 12% Diflufenican
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Oxyacetamide+ Furanone + Phenoxynicotinanilide , (IPU-frei)
 Zulassung:  Winterweizen; Winterroggen; Wintergerste; Triticale
 Verträglichkeit:   sehr gut; siehe Anwendungsbeilage; Einsatz in der Hybridsaatgut-Produktion wird nicht empfohlen
 Nachbau:  Nachbau im Rahmen der normalen Fruchtfolge; Nachbau nach vorzeitigem Umbruch nach Herbstanwendung (nach 12 Wochen; tiefer wendende Bodenbearbeitung): Sommerweizen, Sommergerste, Hafer, Sonnenblumen, Kartoffeln, Mais
 Mischpartner:  Atlantis; Cadou SC; Pointer SX; Primus; IPU; Decis flüssig; Biscaya; AHL bis 30-Liter/ha
 Wartezeiten:  entfällt
 Nützlinge:  Nicht schädigend für relevante Populationen
 Wasserorganismen:  Giftig für Fische, Fischnährtiere, Algen und Höhere Wasserpflanzen
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Gesundheitsschädlich (Xn)

 Preisliste 2012:

-

 BY/Bacara forte: 1-Liter- Gebinde Kein Vertrieb
 BY/Bacara forte: 5-Liter- Gebinde EAN-Code: BY-702634
 BY/Bacara forte: 20-Liter- Gebinde EAN-Code: BY-076452

Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

 Kombi-Pack:  -

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln