Betrieb

Duplosan DP (Feinchemie)

ZE:2015/ 043729-00

Home
HRAC-Gruppe O
 (Dichlorprop-P)   Wuchsstoffherbizid gegen Mischverunkrautung/ Wässrige Lösung
 Wirkungsweise:  Der Wirkstoff  wird von den Blättern aufgenommen und dringt auch in die Wurzeln ein
 Wirkungsspektrum (sehr gut bis gut bekämpfbar):   Ackerdistel-Arten; Ackerhellerkraut; Ackersenf; Ackerspörgel; Ampfer-Arten; Gänsefuß-Arten; Gemeiner Huflattich; Gemeines Hirtentäschel; Hederich; Kamille-Arten; Klettenlabkraut; Knöterich-Arten; Melde-Arten; Vogelsternmiere; Wicke-Arten; Winde-Arten
 Anwendung:  Getreide: 2,5-Liter/ha in 200-600-Liter/ha Wasser (3.-4. Blatt bis Ende Bestockung BBCH 13-29); Grassamenbau: 2,5-Liter/ha (ab 3. Blatt) in 200-600-Liter/ha Wasser (BBCH 13-29)
 pro Vegetation max. 1 Anwendung
 Wirkstoffe:  60% Dichlorprop-P
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Wuchsstoffe; Auxin-Hemmer
 Zulassung:  Winterweizen; Winterroggen; Wintergerste; Sommerweizen; Sommergerste; Hafer; Grassamenbau
 Verträglichkeit:   Anwendungshinweise/ Produktbeilage, Nachbauschäden möglich
 Nützlinge: -
 Wasserorganismen:  Giftig für Algen
 Wartezeiten:  Gräser (Gras/Heu): 28 Tage
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (gesundheitsschädlich)

Preisliste 2012

 -

 FC: 1-Liter-Flasche Art.-Nr.: FC-490 165
 FC: 10-Liter-Kanister Art.-Nr.: FC-490 166

Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

Betrieb

 FCS Optica DP (Feinchemie)

ZE:2015

HRAC-Gruppe O
 (Dichlorprop-P)   Wuchsstoffherbizid gegen Mischverunkrautung/ Wässrige Lösung
 Wirkungsweise:  Der Wirkstoff  wird von den Blättern aufgenommen und dringt auch in die Wurzeln ein
 Wirkungsspektrum (sehr gut bis gut bekämpfbar):   Ackerdistel-Arten; Ackerhellerkraut; Ackersenf; Ackerspörgel; Ampfer-Arten; Gänsefuß-Arten; Gemeiner Huflattich; Gemeines Hirtentäschel; Hederich; Kamille-Arten; Klettenlabkraut; Knöterich-Arten; Melde-Arten; Vogelsternmiere; Wicken-Arten; Winde-Arten
 Anwendung:  Getreide: 2,5-Liter/ha in 200-600-Liter/ha Wasser (BBCH 13- 29)
  pro Vegetation max. 1 Anwendung
 Wirkstoffe:  60% Dichlorprop-P
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Wuchsstoffe; Auxin-Hemmer
 Zulassung:  Winterweizen; Winterroggen; Wintergerste; Sommerweizen; Sommergerste; Hafer
 Verträglichkeit:   Anwendungshinweise/ Produktbeilage, Nachbauschäden möglich
 Wartezeiten:  -
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (Gesundheitsschädlich)
 Verpackung:  10-Liter-Kanister

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln