Betrieb

Banvel M (Syngenta)

ZE:2017/ 050023-00

HRAC-Gruppe O und O
Home
 (MCPA+ Dicamba)   Wuchsstoffhaltiges Spritz- und Gießmittel gegen breitblättrige Unkräuter auf Grünland, Zier- und Sportrasen; systemische Wirkung/ Wasserlösliches Konzentrat
 Wirkungsweise:  wuchsstoffhaltiges Herbizid, Wirkung ab 8°C,  Wirkstoffe dringen über die grünen Pflanzenteile in die Pflanze ein
 Wirkungsspektrum (sehr gut bis gut bekämpfbar):   Ampfer-Arten; Kanadisches Berufskraut; Bibernelle; Gemeines Bitterkraut; Gänseblümchen; Rittersporn; Sumpfdotterblume; Distel-Arten; Gänse-Fingerkraut; Habichtskraut; Hahnenfuß-Arten; Herbst-Zeitlose; Hirtentäschelkraut; Gemeines Hornkraut; Echte Kamille; Klee-Arten; Filziger Klee; Gelb-Klee; Hopfen-Klee; Horn-Klee; Weiß-Klee; Wiesen-Knöterich; Acker-Kratzdistel; Wiesen-Labkraut; Löwenzahn-Arten; Gemeiner Pastinak; Acker-Schachtelhalm; Schafgarbe-Arten; Scharbockskraut; Vogel-Sternmiere; Violette Taubnessel; Gemeiner Wasserdarm; Wegerich-Arten; Weidenröschen-Arten; Vogel-Wicke; Acker-Winde; Weiße Wucherblume
 Nebenwirkung: Jakobs-Kreuzkraut
 Anwendung:
 Wiesen/Weiden: 6-Liter/ha in 200-400-Liter Wasser; Zier- und Sportrasen (Spritzen): 6-l/ha in 1000-Liter Wasser (0.6%) = 6-ml in 1-Liter Wasser/10-m2; Zier- und Sportrasen (Gießen): 6-l/ha in 10.000-Liter Wasser (0.06%) = 6-ml in 10-Liter Wasser/10-m2
 nicht im Aussaatjahr einsetzen; max. 2 Anwendungen/ Saison im Abstand von 28-42-Tagen
 Wirkstoffe:  30% MCPA+ 3% Dicamba
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Wuchsstoffe HRAC-Gruppe O
 Zulassung:  Wiesen und Weiden; Rasen
 Verträglichkeit:   Wiesen/ Weiden: erst ab dem ersten Standjahr einsetzen; nicht kleeverträglich
 Wartezeiten:  Futternutzung/Schnitt: 14 Tage
 Nützlinge:  -
 Wasserorganismen:  Giftig für Algen und Höhere Wasserpflanzen
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xi (Reizend)

Preisliste 2012

-

 SY/Banvel M: 1-Liter-Flasche Art.-Nr: SY-
 SY/Banvel M: 10-Liter-Kanister Art.-Nr: SY-

Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

-

Betrieb

Rasen-Utox flüssig (Spiess-Urania)

ZE:2017

HRAC-Gruppe O und O
 (MCPA+ Dicamba)   Wuchsstoffhaltiges Spritz- und Gießmittel gegen breitblättrige Unkräuter auf Zier- und Sportrasen; systemische Wirkung
 Wirkungsweise:  wuchsstoffhaltiges Herbizid, Wirkung ab 8°C,  Wirkstoffe dringen über die grünen Pflanzenteile in die Pflanze ein
 Wirkungsspektrum (sehr gut bis gut bekämpfbar):   Ampfer-Arten; Fingerkraut-Arten; Gänseblümchen; Gemeiner Löwenzahn; Gemeine Schafgarbe; Großer Wegerich; Herbstlöwenzahn; Mittlerer Wegerich; Spitzwegerich; Vogelmiere; Weißklee; Wiesen-Wucherblume
 Anwendung:
 Zier- und Sportrasen (Spritzen): 6-l/ha in 1000-Liter Wasser (0.6%); Zier- und Sportrasen (Gießen): 6-l/ha in 10.000-Liter Wasser (0.06%)
 nicht im Aussaatjahr einsetzen; max. 2 Anwendungen/ Saison
 Wirkstoffe:  30% MCPA+ 3% Dicamba
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Wuchsstoffe 
 Zulassung:  Rasen
 Verträglichkeit:   Rasen: erst ab dem ersten Standjahr einsetzen
 Wartezeiten:  Futtermittel: 28 Tage
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xi (Reizend)

Preisliste 2011:

-

 SU/Rasen-Utox flüssig: 1-Liter-Flasche Kein Vertrieb
 SU/Rasen-Utox flüssig: 10-Liter-Kanister Kein Vertrieb

Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln