Betrieb

Select 240 EC (Stähler)

ZE:2019/ 004366-00

HRAC-Gruppe A
Home
 (Clethodim+ Paraffinöl)    Selektives Herbizid gegen Ungräser/ Emulsionskonzentrat
 Wirkungsweise:  Der Wirkstoff wird über die Blätter aufgenommen und hemmt die Fettsäure-Biosynthese, Wirkstoff wird auch in die Rhizome verlagert (nachhaltige Bekämpfung)
 Wirkungsspektrum (sehr gut bis gut bekämpfbar):  einjährige einkeimblättrige Unkräuter (Ungräser), Quecke, Einj. Rispe, Ackerfuchsschwanz, Flughafer, Hirsen, Windhalm, Weidelgras, Trespen; Ausfallgetreide
 Anwendung:  Kartoffeln/ Zucker-, Futterrüben: 0,5-1,0-l/ha+ 1-2-l/ha ParaSommer; Raps/ Lupine: 0,5-l/ha+ 1-l/ha ParaSommer; Baumschule, Erdbeeren, Rote Bete, Kohlrübe, Speiserübe, Spargel, Zwiebelgemüse: 0,75-l/ha+ 1,5-l/ha ParaSommer; Sonstige Kulturen: 0,3-1,0-l/ha+ 0,6-2-l/ha ParaSommer
 max. 1x; Erdbeeren aus Neupflanzungen dürfen im Pflanzjahr nicht verzehrt werden
 Wirkstoffe:  24% Clethodim+ Paraffinöl
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: (DIMs); um einer Resistenzbildung vorzubeugen, wird dringend angeraten, einen Wechsel mit anderen Wirkstoffgruppen einzuplanen.
 Zulassung:  Futterrübe; Zuckerrübe; Kartoffel; Winterraps; gemäß §18a: Ackerbohne; Futtererbse; Rote Bete; Kohl-/Speiserübe; Erdbeere; Rotklee; Lupine; Luzerne; Rot-Schwingel; Schaf-Schwingel; Nadelholz; Laubholz; Ziergehölze; Obstgehölze; Spargel; Zwiebel; Blattkohle
 Verträglichkeit:   Anwendungshinweise/ Produktbeilage; Verträglichkeitsliste
 Wartezeiten:  Kartoffeln/ Trockenzwiebeln: 60-Tage; Bundzwiebel: 35-Tage; Blattkohle: 42-Tage
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Nützlinge; -
 Wasserorganismen:  Mittel ist giftig für Fischnährtiere
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xi (Reizend)

Preisliste bis 30.09.12

Unverbindlich empfohlene Einzelverkaufspreise (einschl. MwSt) von Stähler (ST)

 ST/Select: 1-Liter-Flasche+ 2-Liter-ParaSommer

EAN-Code: ST-051416

89,95-Euro

Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln