Betrieb

Bromoterb (Feinchemie)

ZE:2013/ 004577-00

Home
HRAC-Gruppe C3 und C1
 (Bromoxynil+ Terbuthylazin)   Blatt- und Bodenherbizid zur Nachauflaufanwendung/ Suspensionskonzentrat
 Wirkungsweise:  Bromoxynil  wird von den Blättern aufgenommen und greift in die Photosynthese ein; Terbuthylazin wird überwiegend von den Wurzeln aufgenommen
 Wirkungsspektrum (sehr gut bis gut bekämpfbar):  Ackerhellerkraut; Ackersenf; Amarant-Arten;  Acker-Stiefmütterchen; Acker-Vergissmeinnicht; Ausfallraps; Bingelkraut; Ehrenpreis-Arten; Erdrauch; Flohknöterich; Franzosenkraut-Arten; Gänsedistel; Gänsefuß-Arten; Hirtentäschel; Hohlzahn-Arten; Jährige Rispe; Kamillearten; Kletten-Labkraut; Kornblume; Kreuzkraut; Gemeine Melde; Schwarzer Nachtschatten; Rainkohl; Taubnessel-Arten; Vogelknöterich
 Anwendung:  Mais: 1,5-2-Liter/ha in 200-400-Liter Wasser/ha (BBCH 12-14/ 14-16)
  pro Vegetation max. 1 Anwendung
 Wirkstoffe:  20% Bromoxynil+ 30% Terbuthylazin
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: PS-Hemmer (Photosynthese)
 Zulassung:  Mais
 Verträglichkeit:   Anwendungshinweise/ Produktbeilage, Nachbauschäden möglich
 Wartezeiten:  Mais: 60-Tage
 Nützlinge: -
 Wasserorganismen:  Giftig für Fische, Fischnährtiere und Algen
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (gesundheitsschädlich)

Preisliste 2012

 -

 FC/Bromoterb: 5-Liter-Gebinde Art.-Nr.: FC-490 046

Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

 Kombi-Pack:  Feinchemie: -
-

Betrieb

Gardobuc (Bayer)

ZE:2015/ 024096-00

HRAC-Gruppe C3 und C1
 (Terbuthylazin+ Bromoxynil)   Boden- und Kontakt- Herbizid gegen einjährige Unkräuter/ Suspensionskonzentrat
 Wirkungsweise:  Die Wirkstoffe werden über den Boden und das Blatt aufgenommen 
 Wirkungsspektrum (sehr gut bis gut bekämpfbar):  Einj. Rispe; Rauhaariger Amarant; Acker-Filzkraut; Acker-Hellerkraut; Acker-Senf; Acker-Stiefmütterchen; Acker-Vergissmeinnicht; Ausfallraps; Einj. Bingelkraut; Persischer Ehrenpreis; Echter Erdrauch; Floh-Knöterich; Franzosenkraut-Arten; Gänsefuß-Arten; Acker-Gänsedistel; Hirtentäschelkraut; Hohlzahn-Arten; Echte Kamille; Klettenlabkraut; Kornblume; Melde-Arten; Gemeiner Rainkohl; Schwarzer Nachtschatten; Taubnessel-Arten; Vogel-Knöterich; Vogel-Sternmiere; Wasserpfeffer; Winden-Knöterich
 Anwendung:  Mais: 1,5-2-Liter/ha bis zum 6-Blattstadium des Maises (BBCH 12-16)
 Max. 1-Anwendung
 Wirkstoffe:  33% Terbuthylazin+ 15% Bromoxynil
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: PS-Hemmer (Photosynthese)
 Zulassung:  Mais
 Verträglichkeit:   kein Einsatz in Saat- oder Zuckermais
 Nachbau:  -
 Mischpartner:   MaisTer
 Wartezeiten:  Mais: 60-Tage
 Nützlinge: -
 Wasserorganismen:  Giftig für Fische, Fischnährtiere und Algen
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (Gesundheitsschädlich)
Preisliste 2012

-

 BY/Gardobuc: 5-Liter Gebinde

EAN-Code: BY-076520

Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

 Kombi-Pack:  Bayer: MaisTer flüssig Gardobuc-Box   (MaisTer flüssig+ Gardobuc+ Mero)
-

Betrieb

Zeagran ultimate (Nufarm)

ZE:2018/ 006176-00

HRAC-Gruppe C3 und C1
 (Bromoxynil+ Terbuthylazin)   Blatt- und Bodenherbizid zur Nachauflaufanwendung/ Suspoemulsion
 Wirkungsweise:  Bromoxynil  wird von den Blättern aufgenommen und greift in die Photosynthese ein; Terbuthylazin wird überwiegend von den Wurzeln aufgenommen
 Wirkungsspektrum (sehr gut bis gut bekämpfbar):  Ackerhellerkraut; Ackersenf; Amarant-Arten;  Acker-Stiefmütterchen; Acker-Vergissmeinnicht; Ausfallraps; Ausfallsonnenblumen; Bingelkraut; Ehrenpreis-Arten; Erdrauch; Flohknöterich; Franzosenkraut-Arten; Gänsefuß-Arten; Hederich; Hundspetersilie; Hirtentäschel; Kleine Brennnessel; Hohlzahn-Arten; Kamillearten; Kletten-Labkraut; Kornblume; Kreuzkraut; Gemeine Melde; Schwarzer Nachtschatten; Storchschnabel; Rainkohl; Taubnessel-Arten; Vogelmiere; Vogelknöterich; Wicken; Windenknöterich
 Anwendung:  Mais: 2-Liter/ha in 200-400-Liter Wasser/ha (BBCH 12-16)
  pro Vegetation max. 1 Anwendung
 Wirkstoffe:  10% Bromoxynil+ 20% Terbuthylazin
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: PS-Hemmer (Photosynthese)
 Zulassung:  Mais
 Verträglichkeit:   Anwendungshinweise/ Produktbeilage, Nachbauschäden möglich
 Wartezeiten:  Mais: 60-Tage
 Nützlinge:  Schädigend für Populationen relevanter Nutzorganismen
 Wasserorganismen:  Giftig für Fische, Fischnährtiere Höhere Wasserpflanzen und Algen
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (gesundheitsschädlich)

Preisliste 2012

 -

 NF/Zeagran ultimate: 1-Liter-Gebinde Art.-Nr.: NF-
 NF/Zeagran ultimate: 15-Liter-Gebinde Art.-Nr.: NF-

Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

 Kombi-Pack:  Nufarm/ Zeagran Accent Pack (Zeagran ultimate)+ (Accent); BASF: Clio Top BMX-Pack = (Clio Super) + (Zeagran ultimate)

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln