Betrieb

Aaherba- Combi  (Stähler) 

Anwendungsverbot

HRAC-Gruppe O und O
Home
 (2,4-D+ MCPA)   Wuchsstoffherbizid gegen Unkräuter in Winter- und Sommergetreide und auf Grünland
 Wirkungsweise:  -
 Wirkungsspektrum (sehr gut bis gut bekämpfbar):  Binsen; Disteln, Löwenzahn; Sumpfschachtelhalm; Wegerich; Weinbergslauch; Wiesenstorchschnabel; Ackersenf; Hederich; Hellerkraut; Hirtentäschel; Melde; Mohn; Spörgel
 Anwendung:  Wiesen/Weiden: 2-l/ha während der gesamten Vegetationszeit
 max. 1 Anwendung
 Wirkstoffe:  25% 2,4-D+ 25% MCPA
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Wuchsstoffe
 Zulassung:  Getreide; Wiesen; Weiden
 Verträglichkeit:   Anwendungshinweise/ Produktbeilage;  Spritznebel in der Nähe wuchsstoffempfindlicher Kulturen verhindern; nicht kleeverträglich
 Wartezeiten:  Gras/Heu: 28 Tage 
 Bienen:  nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (gesundheitsschädlich)

-

 -

 ST/Aaherba Combi: 1-Liter-Gebinde

Anwendungsverbot

 ST/Aaherba Combi: 10-Liter-Gebinde

Anwendungsverbot

-

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln