Betrieb

Dicotex (Stähler)

ZE:2017 005747-00

HRAC-Gruppe O, O, O und O
Home
 (2,4-D+ MCPA+ MCPP-P+ Dicamba)    Systemisches Herbizid gegen Unkräuter im Rasen/ wasserlösliches Konzentrat
 Wirkungsweise:  Vier Wirkstoffe führen zu optimalen Ergebnissen; Anwendung während der Wachstumsperiode bei wüchsigem Wetter (ab 15°C bis 25°C); Regenfest nach ca. 6-Stunden
 Wirkungsspektrum (sehr gut bis gut bekämpfbar):  Ackersenf; Binsen; Breitwegerich; Brunelle/ Braunelle; Echter Steinklee; Fingerkraut; Ehrenpreis; Gänsefuß; Gänseblümchen; Gartenschaumkraut; Gemeines Kreuzkraut; Gewöhnliches Ferkelkraut; Gewöhnlicher Hornklee; Großer Sauerampfer; Gundermann; Hederich; Hirtentäschel; Hornkraut; Jakobskreuzkraut; Kleiner Sauerampfer; Klettenlabkraut; Knolliger Hahnenfuß; Kratzdistel; Kriechender Hahnenfuß; Löwenzahn; Melde; Mittlerer Wegerich; Spitzwegerich; Rainkohl; Sauerklee; Schafgarbe; Vogelknöterich; Vogelmiere; Weißklee; Wicken; Wilde Möhre; Windenknöterich
 Anwendung:  Rasen: 100-ml in 100-Liter Wasser je 100-m² (Gießen)
 max. 1-Anwendung/ Jahr
 Wirkstoffe:  7% 2,4-D+ 7% MCPA+ 4,2% MCPP-P+ 2% Dicamba
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Wuchsstoffe
 Zulassung:  Zier- und Sportrasen
 Verträglichkeit:   Junge Gräser im Ansaatjahr nicht behandeln
 Mischpartner:  ST Mogeton Moos-Frei
 Wartezeiten:  Nutzung der behandelten Flächen als Liege- und Spielwiese erst nach dem nächsten Schnitt; anfallendes Mähgut im Behandlungsjahr nicht verfüttern
 Nützlinge:  Schädigend für relevante Populationen
 Wasserorganismen:  Giftig für höhere Wasserpflanzen und Algen
 Bienen:  B4 (Nicht bienengefährlich)
 Wasserorganismen:  Mittel ist giftig für Algen und höhere Wasserpflanzen
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xi (Reizend)

Preisliste bis 30.09.12

Unverbindlich empfohlene Einzelverkaufspreise (einschl. MwSt) von Stähler (ST)

 ST/Dicotex: 1-Liter-Flasche

EAN-Code: ST-056350

31,50-Euro

Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln