Betrieb

Matatdor Super (Stähler)

Anwendungsverbot

Home

 (Tebuconazole+ Triadimenol+ Spiroxamine)   Systemisches Fungizid/ Emulsionskonzentrat

 Wirkungsweise:  lange Wirkungsdauer, vorbeugend als auch bei beginnendem Befall; Stoppwirkung gegen Mehltau
 Wirkungsspektrum:   Echter Mehltau (Erysiphe); Gelbrost (Puccinia); Braunrost (Puccinia); Braunfleckigkeit (Septoria); Blattdürre (Septoria); Blattflecken (Rhynchosporium) ; Fusarium-Arten (Ähre); Netzfleckenkrankheit (Pyrenophora); Zwergrost (Puccinia); <HTR= DTR>
 Anwendung:  Getreide: 1,2-Liter/ha in 200-400-Liter Wasser/ha; Weizen (ohne Durum) (BBCH 61-69); Roggen (bis BBCH 61); Gerste (bis BBCH 61); Triticale (bis BBCH 61)
  max. 2 Anwendungen
 Wirkstoffe:  16,7% Tebuconazole+ 4,3% Triadimenol+ 25% Spiroxamine
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Azole; FRAC-Gruppe  G1+ G1+ G2
 Zulassung:  Weizen (ohne Durum); Roggen; Gerste; Triticale
 Verträglichkeit:   gut
 Wartezeiten:  Getreide: 35 Tage
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (Gesundheitsschädlich)
-  10-Liter-Kanister

Anwendungsverbot

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln