Betrieb

Electis (Dow)

ZE:2016/ 024957-00

Home
FRAC-Gruppe B3 + M3

 (Zoxamide+ Mancozeb)   Vorbeugendes (protektives) Fungizid/ Wasserdispergierbares Granulat

 Wirkungsweise:  weitere Ausbreitung des Pilzbefalls wird zuverlässig gestoppt; bereits bestehender Befall wird nicht bekämpft
 Wirkungsspektrum:  Kraut- und Knollenfäule (Phytopthora); Falscher Mehltau (Plasmopara/ Rebenperonospora)
 Nebenwirkungen: Alternaria-Arten; Schwarzfäule (Guignardia); Schwarzflecken (Phomopsis); Roter Brenner (Pseudopezicola)
 Anwendung:  Kartoffeln: 1,8-Liter/ha in 200-400-Liter/ha Wasser (max. 3-Anwendungen); Weinrebe: (0,18%); Basisaufwand= 0,72-kg/ha in max. 400-Liter/ha Wasser, ES 61= 1,44-kg/ha in max. 800-Liter/ha Wasser, ES 71= 2,16-kg/ha in max. 1.200-Liter/ha Wasser, ES 75= 2,88-kg/ha in 1.600-Liter/ha Wasser (max. 4-Anwendungen/ nach der Blüte nicht mehr als 2-Behandlungen)
 Wirkstoffe:  8,3% Zoxamide+ 66,7% Mancozeb
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Benzamide, um einer Resistenzbildung vorzubeugen, wird dringend angeraten, einen Wechsel mit anderen Wirkstoffgruppen einzuplanen
 Zulassung:  Kartoffeln; Weinrebe
 Verträglichkeit:   verträglich
 Mischpartner:  z.B.: Shirlan; Ranman
 Wartezeiten:  Kartoffeln: 7-Tage; Weinrebe: 56-Tage
 Nützlinge:  Schwach schädigend für Raubmilben
 Wasserorganismen:  Giftig für Algen, Fische, Fischnährtiere und Höhere Wasserpflanzen
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:   Xi (Reizend)

Kein Vertrieb

-

 DW/Electis: 5,4-kg-Gebinde Kein Vertrieb
 DW/Electis: 20-kg-Gebinde Kein Vertrieb

Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln