Betrieb

Dithane NeoTec (Spiess-Urania)

ZE:2014/ 023924-00

Home
FRAC-Gruppe M3

 (Mancozeb)  Organisches, vorbeugendes Kontaktfungizid/ Wasserlösliches Granulat

 Wirkungsweise:  lange Wirkungsdauer, regenbeständig
 Wirkungsspektrum:  Kraut- und Knollenfäule (Phytophthora); Falscher Mehltau (Plasmopara/ Peronospora); Schwarzfleckenkrankheit (Phomopsis); Roter Brenner (Pseudopezicula); Pflaumenrost (Tranzschelia); Narrentaschenkrankheit (Taphrina); Blattfallkrankheit (Drepanopeziza); Säulenrost (Cronartium); Weißfleckenkrankheit (Mycosphaerella), Rotfleckenkrankheit (Diplocarpon); Pilzliche Blattfleckenerreger; Rostpilze
 Nebenwirkungen: Buchsbaumsterben; Schwarzfäule
 Anwendung:  Wein: 0,2% (0,8-3,2-kg/ha); Kartoffeln: 1,8-kg/ha; Pflaumen/Zwetschgen: 1-kg/ha und 1-m Kronenhöhe in max. 500-Liter Wasser; Beerenobst: 2-4-kg/ha in 1000/2000-Liter Wasser; Zwiebelgemüse: 1,5-kg/ha in 400-600-Liter Wasser; Zierpflanzen: 0,2% ( 2-3-kg/ha in 1000-Liter Wasser)
  -
 Wirkstoffe:

 75% Mancozeb

 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Inhibitoren mit mehreren Wirkorten
 Zulassung:  Kartoffeln; Weinrebe; Pflaume; Zwetschge; gemäß §18a: Zierpflanzen; Zwiebelgemüse; Kohlrabi; Johannisbeeren; Stachelbeeren; Erdbeeren
 Verträglichkeit:   sehr gut
 Wartezeiten:  Kelter-, Tafeltrauben: 56 Tage; Kartoffeln: 7 Tage; Zwiebeln: 14 Tage; Pflaumen/Zwetschgen: 28-Tage
 Nützlinge:  Schädigend für insektenpathogene Pilze (Verticillium), Raubmilbe, Florfliege, Erzwespe und Schwebfliege; schwach schädigend für Raupenfliege
 Wasserorganismen:  Giftig für Fische, Fischnährtiere und Algen
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (gesundheitsschädlich)

 Preisliste 2012:

 -

 SU/Dithane NeoTec: 1-kg-Gebinde Art.-Nr.: SU-
 SU/Dithane NeoTec: 5-kg-Gebinde Art.-Nr.: SU-
 SU/Dithane NeoTec: 10-kg-Gebinde Art.-Nr.: SU-

 Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

-

Betrieb

Tridex DG (Stähler) ZE: 2015/ 004350-00

 (Mancozeb)  Organisches, vorbeugendes Kontaktfungizid/ Wasserdispergierbares Granulat

 Wirkungsweise:  lange Wirkungsdauer, regenbeständig
 Wirkungsspektrum:  Kraut- und Knollenfäule (Phytophthora); Schwarzfleckenkrankheit (Phomopsis); Roter Brenner (Pseudopezicula)
 Anwendung:  Weinreben: 0,2%; Kartoffeln: 1,5-2-kg/ha  in 200-400-Liter Wasser/ha
  -
 Wirkstoffe:

 75% Mancozeb

 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: -
 Zulassung:  Kartoffel; Weinrebe
 Verträglichkeit:   sehr gut
 Wartezeiten:  Kartoffeln: 7 Tage
 Nützlinge:  schwach schädigend für Raubmilbe und Brackwespe; Schädigend für Erzwespe
 Wasserorganismen:  Giftig für Fische, Fischnährtiere und Algen
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (Gesundheitsschädlich)
Preisliste 2011 -
 ST/Tridex: 10-kg-Gebinde

Kein Vertrieb

 Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

-

Betrieb

Dithane Ultra (Spiess-Urania)

Anwendungsverbot

 (Mancozeb)   Organisches, vorbeugendes Kontaktfungizid 

 Wirkungsweise:  lange Wirkungsdauer, regenbeständig
 Wirkungsspektrum:  Auflaufkrankheiten an Futter- und Zuckerrüben; Blauschimmel; Kraut- und Knollenfäule (Phytophthora); Falscher Mehltau (Plasmopara); Rost (Puccinia); Schwarzfleckenkrankheit (Phomopsis); Roter Brenner (Pseudopezicula); Schorf (Venturia); Wurzeltöterkrankheit (Rhizoctonia); Schütte an Kiefer; Spargelrost (Puccinia)
 Anwendung:  Rüben: als Beizmittel: 600-g/100-kg Saatgut; Kartoffeln: als Beizmittel: 200-g/100-kg Pflanzgut, als Spritzmittel: 1,8-kg/ha; Tabak: 0,05-0,1%; Kernobst/Steinobst: 0,2%; Spargel: 1,2-kg/ha; Zierpflanzen: 0,2%; Kiefern: 1,2-kg/ha; Wein: 0,2%
  -
 Wirkstoffe:  80% Mancozeb
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: -
 Zulassung:  Rüben; Kartoffeln; Obst; Weinreben; Tabak; Spargel; Zierpflanzen; Forst
 Verträglichkeit:   sehr gut
 Wartezeiten:  Obst: 28 Tage; Kartoffeln/ Tabak: 7 Tage; Weinbau (Ertragsanlagen): 56 Tage
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (gesundheitsschädlich)

-

 -

 SU/Dithane Ultra: 25-kg-Gebinde

Anwendungsverbot

-

Betrieb

Manex 4 L (Stähler)

Anwendungsverbot

 (Mancozeb)    Flüssiges, vorbeugendes Kontaktfungizid 

 Wirkungsweise:

 vorbeugendes Fungizid

 Wirkungsspektrum:  Kraut- und Knollenfäule (Phytophthora)

 Anwendung:

 Kartoffeln: 2-Liter/ha in 200-600-Liter Wasser/ha

 Wirkstoffe:

 46% Mancozeb

 Resistenz:

 Wirkstoffgruppe:

 Zulassung:

 Kartoffeln

 Verträglichkeit: 

 sehr gut

 Wartezeiten:

 Kartoffeln: 7 Tage

 Bienen:

 nicht bienengefährlich (B4)

 Wasserschutz:

 keine W-Auflage

 Gefahrensymbol:

 Xn (gesundheitsschädlich)

 Hinweis:

 Manex enthält 91-g/l Mangan

-

 -

 ST/Manex 4 L: 10-Liter-Kanister

Anwendungsverbot

 ST/Manex 4 L: 100-Liter-Fass

Anwendungsverbot

 ST/Manex 4 L: 600-Liter-Container

Anwendungsverbot
-

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln

 

(2)