Betrieb

Cuprozin WP (Spiess-Urania)

ZE:2014/ 033840-00

Home
FRAC-Gruppe M1
 (Kupferhydroxid)   Kontaktfungizid/ Spritzpulver
 Wirkungsweise:  Zum vorbeugenden Einsatz, hemmt Pilzentwicklung (Keimschlauch)
 Wirkungsspektrum:   Obstbaumkrebs (Nectria); Schwarzbeinigkeit (Erwinia); gemäß §18a: Falscher Mehltau (Pseudoperonospora); Pilzliche Blattfleckenerreger; Triebsterben (Godronia)
 Anwendung:  Kartoffeln: 0,25-kg/ha in 80-100-Liter Wasser/ha beim Legen/Pflanzen; Kernobst: 0,2% (1-kg/ha je 1-Meter Kronenhöhe in 500-Liter Wasser/ha, max. 3-Anwendungen/Jahr; nach Ernte; Behandlungen im Abstand von 21 Tagen)
  Patisson, Zucchini, Kürbis- Hybriden, Gurken im Freiland: 0,37% (2,2-kg/ha in 600-Liter Wasser/ha; max. 3-Anwendungen im Abstand von 5-14-Tagen); Heidelbeere: 0,22% (2,2-kg/ha in 1000-Liter Wasser/ha, max. 3-Anwendungen/Jahr im Abstand von max. 7-Tagen)
 Die max. Aufwandmenge von 3-kg/ha/Jahr Reinkupfer (Hopfen: 4-kg/ha/Jahr Reinkupfer) darf nicht überschritten werden!
 Wirkstoffe:  45% Kupferhydroxid
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Inhibitoren mit mehreren Wirkorten
 Zulassung:  Kartoffeln; Kernobst; gemäß §18a: Heidelbeere; Patisson; Zucchini; Kürbis- Hybriden; Gurke
 Verträglichkeit:   gut verträglich
 Wartezeiten:  Patisson, Zucchini, Kürbis- Hybriden, Gurken: 3-Tage
 Nützlinge:  Schädigend für Florfliege
 Wasserorganismen:  Giftig für Fische, Fischnährtiere und Algen
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (gesundheitsschädlich)

 Preisliste 2012:

-

 SU/Cuprozin WP: 10-kg-Sack

-

 Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

-

Betrieb

Kocide Opti (DuPont)

ZE:2013/ 006198-00

FRAC-Gruppe M1
 (Kupferhydroxid)   Kontaktfungizid/ Wasserdispergierbares Granulat
 Wirkungsweise:  Zum vorbeugenden Einsatz, hemmt Pilzentwicklung (Keimschlauch)
 Wirkungsspektrum:   Falscher Mehltau (Rebenperonospora/ Plasmopara)
 Anwendung:  Weinbau: 0,2% (200-g/100-Liter Wasser) (ab BBCH 71)
  Max. 2-Behandlungen
 Die max. Aufwandmenge von 3-kg/ha/Jahr Reinkupfer (= 4,6-kg Kupferhydroxid) darf nicht überschritten werden!
 Wirkstoffe:  46% Kupferhydroxid
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Inhibitoren mit mehreren Wirkorten
 Zulassung:  Weinrebe
 Verträglichkeit:   gut verträglich
 Wartezeiten:  Weinrebe (Tafel-,/ Keltertrauben): 21-Tage
 Nützlinge:  Schädigend für Regenwurmpopulationen; schwach schädigend für Brackwespen
 Wasserorganismen:  Giftig für Fische, Fischnährtiere und Algen
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (gesundheitsschädlich)

 Preisliste 2012:

-

 DP/Kocide Opti: 5-kg-Sack

EAN-Code: DP-047753

 Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

-

Betrieb

Cuprozin flüssig (Spiess-Urania)

ZE:2013/ 004147-00

FRAC-Gruppe M1
 (Kupferhydroxid)   Kontaktfungizid/ Suspensionskonzentrat
 Wirkungsweise:  Zum vorbeugenden Einsatz, hemmt Pilzentwicklung (Keimschlauch)
 Wirkungsspektrum:   Kraut-und Knollenfäule (Phytophthora); Falscher Mehltau (Plasmopara/ Rebenperonospora); Schwarzbeinigkeit (Erwinia); Blattfleckenkrankheit (Septoria); Dürrfleckenkrankheit (Alternaria); Kragenfäule (Phytophthora); Kraut- u. Braunfäule (Phytophthora); Blattfleckenerreger
 Anwendung:  Kartoffeln: Phytophthora: 2,5-Liter/ha, Erwinia: 0,4-Liter/ha in 80-100-Liter Wasser zur Behandlung beim Pflanzen; Weinbau: Plasmopara: (0,1%): 0,8-Liter/ha (BBCH 61); 1,2-Liter/ha (BBCH 71) und 1,6-Liter/ha (BBCH 75); Kernobst: 0,66%; Tomate: 0,4%; Zierpflanzen: 0,2%
 Anwendung in Kartoffeln max. 6x/Kultur; im Weinbau max. 2x/Jahr
 Die max. Aufwandmenge von 3-kg/ha/Jahr Reinkupfer (Hopfen: 4-kg/ha/Jahr Reinkupfer) darf nicht überschritten werden!
 Wirkstoffe:  46% Kupferhydroxid
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Inhibitoren mit mehreren Wirkorten
 Zulassung:  Kartoffeln; Weinrebe; gemäß §18a: Tomaten; Kernobst; Zierpflanzen
 Verträglichkeit:   gut verträglich
 Nützlinge:  Schwach schädigend für Florfliege und Regenwurmpopulationen
 Wasserorganismen:  Giftig für Fische, Fischnährtiere und Algen
 Wartezeiten:  Kartoffeln: 14-Tage; Wein: 35-Tage; Tomaten: 7-Tage
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (Gesundheitsschädlich)

 Preisliste 2012:

-

 SU/Cuprozin flüssig: 1-Liter-Gebinde -
 SU/Cuprozin flüssig: 5-Liter-Gebinde -

 Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

 Kombi-Pack:  SU/Risolex-Cuprozin-Pack: (Risolex flüssig)+ (Cuprozin flüssig)

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln