Betrieb

Abavit UF (BASF)

Anwendungsverbot

Home

 (Prochloraz+ Carboxin)   Kontakt- und systemische Feuchtbeize 

 Wirkungsweise:  Pilzliche Erreger werden auf und unter der Samenschale bekämpft
 Wirkungsspektrum:  Steinbrand (Tilletia); Flugbrand (Ustilago); Schneeschimmel (Fusarium); Fusarium culmorum; Streifenkrankheit (Pyrenophora); Netzfleckenkrankheit (Pyrenophora); Stängelbrand (Urocystis)
 Anwendung:  Weizen/ Sommergerste: 200-ml/100-kg Saatgut; Wintergerste: 250-ml/100-kg Saatgut; Hafer: 150-200-ml/ 100-kg Saatgut; Roggen: 150-ml/ 100-kg Saatgut
  -
 Wirkstoffe:  8% Prochloraz+ 40% Carboxin
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Azole
 Zulassung:  Weizen; Gerste; Roggen; Hafer
 Verträglichkeit:   gut verträglich/ Hinweise beachten
 Wartezeiten:  entfällt
 Bienen:  Bienen nicht gefährdet (B3)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xi (Reizend)

-

 -

 BA/Abavit UF: 1-Liter Gebinde Anwendungsverbot
 BA/Abavit UF: 25-Gebinde Anwendungsverbot
 BA/Abavit UF: 200-Gebinde Anwendungsverbot
 BA/Abavit UF: 1000-Liter Gebinde Anwendungsverbot

-

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln