Betrieb

Cantus (BASF)

ZE:2018/ 025180-00

Home
FRAC-Gruppe C2

 (Boscalid)   Systemisches Fungizid/ wasserdispergierbares Granulat

 Wirkungsweise:  Der Wirkstoff  verhindert die Sporenkeimung und hemmt die Keimschlauchausbildung, das Mycelwachstum und die Sporulation; vorbeugende Wirkung
 Wirkungsspektrum:  Weißstängeligkeit (Sclerotinia); Grauschimmel (Botrytis); Botrytis-Arten
 Nebenwirkung: Echter Mehltau (Oidium); Sekundärpilze (Penicillium)
 Anwendung:  Weinbau: 0,075% (1,2-kg/ha); Buschbohnen/ Stangenbohnen: 1-kg/ha; Dicke Bohnen: 1-kg/ha; Erbsen: 1-kg/ha
 je nach Kultur 1- 2-Anwendungen pro Saison
 Wirkstoffe:  50% Boscalid
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Carboxyanilide  (keine Kreuzresistenz)
 Zulassung:  Buschbohnen; Weinrebe; gemäß §18a: Erbsen; Dicke Bohnen; Stangenbohnen (Gew.Haus)
 Verträglichkeit:   Sehr gut verträglich; Raubmilben nicht schädigend
 Wartezeiten:  Weinrebe 28-Tage, Buschbohne 14-Tage, Dicke Bohne/ Stangenbohnen/ Erbse 7-Tage
 Nützlinge:  -
 Wasserorganismen:  Giftig für Fische, Fischnährtiere und Algen
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  -
 Mischpartner:  Fastac SC Super Contact; Trebon 30 EC; Epso Micro Top; N-Plus; AHL

 Preisliste 2012

 -

 BA/Cantus: 1-kg--Packung Art.-Nr.: BA-34 227 8
 BA/Cantus: 5-kg-Packung Art.-Nr.: BA-34 225 4

Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln