Betrieb

Calypso (Bayer)

ZE:2015/ 024714-00

Home
IRAC-Gruppe 4A

 (Thiacloprid)  Systemisches Kontakt- und Fraß- Insektizid/ Suspensionskonzentrat

 Wirkungsweise:  Kontakt- und Fraßgift
 Temperaturoptimum:  20-27°C
 Wirkungsspektrum:  Saugende Insekten; Blattläuse, Schildlaus-Arten; Apfelwickler;  Miniermotte; Himbeerkäfer; Sägewespe; Haselnussbohrer; Erdbeerblütenstecher; Thripse
 Anwendung:  Kern-, Steinobst: (0,02%) 0,1-Liter/ha je m Kronenhöhe in max. 500-Liter Wasser/ha; Beerenobst: (0,02%) 0,2-Liter/ha in max. 1000-Liter Wasser/ha; Erdbeere: 0,25-Liter/ha in 1500- 2000-Liter Wasser/ha; Kräuter: 0,12-Liter/ha in 200- 600-Liter Wasser/ha; Fenchel: 0,2-Liter/ha in 200- 600-Liter Wasser/ha; Zierpflanzen/ Ziergehölze: 0,2-Liter/ha in 1000-Liter Wasser/ha bei einer Pflanzgröße von 50- 125-cm (0,02%-ig); 
  1-2-Anwendungen je nach Kultur
 Wirkstoffe:  48% Thiacloprid
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Neonicotinoide
 Zulassung:  Kernobst; Apfel; Sauerkirsche; Süßkirsche; Ziergehölze; Zierpflanzen; gemäß §18a: Weiße/ Schwarze / Rote Johannisbeere; Brombeere; Himbeere; Stachelbeere; Aprikose; Pfirsich; Pflaume; Frische Kräuter; Haselnuss; Erdbeere; Gemüsefenchel; Spargel; Möhre;  Speisezwiebel; Blumenkohle; Kopfkohle; Porree u.a.
 Verträglichkeit:   gut
 Wartezeiten:  Kernobst/ Kirsche/ Pflaume/ Brombeere/ Himbeere/ Gemüsefenchel/ Porree: 14-Tage; Aprikose/ Pfirsich/ Stachelbeere/ Johannisbeere/ Speisezwiebeln: 21-Tage; Erdbeere: 3-Tage; Frische Kräuter/ Möhre/ Kopfkohle: 7-Tage
 Nützlinge:  Schwach schädigend für Laufkäfer und Wolfsspinnen; schädigend für Siebenpunkt-Marienkäfer, Florfliege und Brackwespe
 Wasserorganismen:  Giftig für Fische und Fischnährtiere
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (Gesundheitsschädlich)

Preisliste bis 30.09.12

Unverbindlich empfohlene Einzelverkaufspreise (einschl. MwSt) von Bayer Garten (BG)

 BG/Calypso: 20-ml-Flasche EAN-Code: BG-703983 17,79-Euro
 BG/Calypso: 50-ml-Flasche EAN-Code: BG-704003 30,95-Euro
 BY/Calypso: 1-Liter-Flasche EAN-Code: BY-058892

 Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

-

Betrieb

Biscaya  (Bayer)

ZE:2016/ 005918-00

IRAC-Gruppe 4A

 (Thiacloprid)   systemisches Fraß- und Kontakt- Insektizid/ Ölige Dispersion

 Wirkungsweise:  Kontakt- und Fraßgift
 Temperaturoptimum:  -
 Wirkungsspektrum (sehr gut bis gut bekämpfbar):  Gegen beißende und saugende Insekten; Rapsglanzkäfer; Kohlschotenmücke; Blattläuse; Kartoffelkäfer; Getreidehähnchen
 Anwendung:  0,3-Liter/ha in 200-500-Liter Wasser
 max. 1-2 Anwendungen/Jahr
 Wirkstoffe:  24% Thiacloprid
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Neonicotinoide
 Zulassung:  Raps; Kartoffeln; Getreide; gemäß §18a: Senf
 Verträglichkeit:   -
 Wartezeiten:  Raps/Senf: 30-Tage; Kartoffeln: 14-Tage
 Nützlinge:  Schädigend für Siebenpunkt-Marienkäfer, Florfliege und Brackwespe
 Wasserorganismen:  Giftig für Fische und Fischnährtiere
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Gesundheitsschädlich (Xn)

 Preisliste bis 30.09.12

Unverbindlich empfohlene Einzelverkaufspreise (einschl. MwSt) von Bayer Garten (BG)

 BG/Biscaya: 75-ml-Flasche EAN-Code: BG-704294 16,95-Euro
 BY/Biscaya: 1-Liter- Gebinde EAN-Code: BY-077329
 BY/Biscaya: 5-Liter- Gebinde EAN-Code: BY-077305

 Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

 Kombi-Pack:  Bayer: Biscaya-Decis-Set (Biscaya+ Decis)
-

Everris

Betrieb

Exemptor  (Everris)

ZE:2018

IRAC-Gruppe 4A

 (Thiacloprid)   systemisches Fraß- und Kontakt- Insektizid/ Granulat zur Substratbeimischung

 Wirkungsweise:  Kontakt- und Fraßgift mit Langzeitwirkung zur Substratbeimischung; wird von den Wurzeln absorbiert und in die oberirdischen Pflanzenteile transportiert
 Wirkungsdauer:  300-g/m³: Dickmaulrüssler/Blattläuse: bis 18-Wochen
 400-g/m³: Dickmaulrüssler: bis 38-Wochen; Weiße Fliege: bis 10-Wochen; Trauermücke: bis 3-Wochen
 Wirkungsspektrum (sehr gut bis gut bekämpfbar):  Gegen beißende und saugende Insekten; Dickmaulrüssler; Blattläuse; Weiße Fliege und Trauermücke
 Anwendung:  300-400-g/m³-Substrat gründlich einmischen
 max. 1-Anwendung/Kultur
 Wirkstoffe:  10% Thiacloprid
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Neonicotinoide; IRAC-Gruppe 4A
 Zulassung:  unter Glas in Topf- und Containerkulturen: Zierpflanzen; Ziergehölze
 Verträglichkeit:   sehr gut
 Wartezeiten:  keine
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (Gesundheitsschädlich)

Preisliste 2012

-

 SC/ Exemptor: 5-kg-Eimer

-

 Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln