Betrieb

Masai (BASF/Compo)

ZE:2017/ 024176-00

Home
IRAC-Gruppe 21A

 (Tebufenpyrad)   Kontakt- und Fraßakarizid gegen Eier, Larven und Adulte der Spinnmilbe, Gallmilbe/ Spritzpulver

 Wirkungsweise:  systemische Tiefenwirkung; gute Anfangs- und Dauerwirkung
 Temperaturoptimum:  -
 Wirkungsspektrum:  Spinnmilben; Obstbaumspinnmilbe (Panonychus), Gallmilben; Weichhautmilben
 Anwendung:  Apfel: 0,025% (max. 2 Anwendungen);  Wein: 0,025% (max. 2 Anwendungen); Zierpflanzen: 0,05%ig (max. 1 Anwendung); Erdbeeren: 0,375-kg/ha  (max. 1-Anwendung); Beerenobst: 0,04% (max. 1-Anwendung)
 Wirkstoffe:  20% Tebufenpyrad
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Elektronentransport-Inhibitoren am mitochondrialen Komplex I
 Zulassung:  Zierpflanzen; Apfel; Weinrebe; gemäß §18a: Erdbeere; Himbeere; Johannisbeere
 Verträglichkeit:   sehr gut pflanzenverträglich; Verträglichkeitsliste
 Wartezeiten:  Apfel/ Himbeere/ Brombeere/ Erdbeeren/ Tafeltrauben: 21 Tage; Keltertrauben: 14 Tage
 Nützlinge:  Schädigend für Erzwespen und Raubmilben
 Wasserorganismen:  Giftig für Fische, Fischnährtiere und Algen
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (Gesundheitsschädlich)

Preisliste 2012:

-

 BA/Masai: 5x100-g-Folienbeutel

Art.-Nr.: BA-52 942 6

 CO/Masai: 5x100-g-Folienbeutel

EAN-Code: CO-529426

Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln