Betrieb

Mimic (Dow)

ZE:2018/ kein Vertrieb

Home

 (Tebufenozid)     Insektizid gegen Larven/ Suspensionskonzentrat

 Wirkungsweise:  Spezifische Wirkung auf Larven, Häutungsbeschleuniger; Fraßstopp
 Temperaturoptimum:  -
 Wirkungsspektrum:   Apfelwickler, Schalenwickler, Traubenwickler, Rhombenspanner; Springwurm, freifressende Schmetterlingsraupen
 Anwendung:  Kernobst: 0,25 Liter/ha und je m Kronenhöhe; Weinreben: 0,2-0,8-Liter/ha
  1-3 Wiederholungen je nach Kultur
 Wirkstoffe:  24% Tebufenozid
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: Insektenwachstumsregulator (IWR)
 Zulassung:  Kernobst; Weinrebe; gemäß §18a: Erdbeeren zur Pflanzguterzeugung; Pflaume; Süßkirsche; Sauerkirsche
 Verträglichkeit:   Verträglichkeitsversuche werden empfohlen
 Wartezeiten:  Kernobst: 14 Tage; Kelter- und Tafeltrauben: 28 Tage
 Nützlinge:  Schwach schädigend für räuberische Blumenwanze
 Wasserorganismen:  Giftig für Fische, Fischnährtiere und Algen
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (Gesundheitsschädlich)
 Verpackung:  1-Liter-Flasche

Kein Vertrieb

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln