Betrieb

Sumicidin Alpha EC (BASF)

ZE:2016/ 024068-00

Home
IRAC-Gruppe 3A

 (Esfenvalerat)   Kontakt- und Fraßgift gegen Schadinsekten/ Emulsionskonzentrat

 Wirkungsweise:  Weitgehend witterungsabhängig; sehr gut regenbeständig; Knock-down-Effekt
 Temperaturoptimum:  bis 25°C
 Wirkungsspektrum:  Blattläuse; Getreidehähnchen (Lema); Rapserdfloh; Rapsglanzkäfer; Rapsstängelrüssler
 Anwendung:  Getreide: 200-250-ml/ha (max. 3 Anwendungen);  Raps: 250-ml/ha (max. 2 Anwendungen); Kartoffeln: 0,3-Liter/ha
 Wirkstoffe:  5% Esfenvalerat
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: synthetische Klasse 2-Pyrethroide; um einer Resistenzbildung vorzubeugen, wird angeraten, einen Wechsel mit anderen Wirkstoffgruppen einzuplanen.
 Zulassung:  Getreide; Raps; Kartoffeln
 Verträglichkeit:   -
 Mischpartner:  Perfekthion
 Wartezeiten:  Weizen: 35-Tage; Raps: 56-Tage; Kartoffeln: 14-Tage
 Nützlinge:  Schädigend für relevante Nutzorganismen
 Wasserorganismen:  Giftig für Fische, Fischnährtiere und Algen
 Bienen:  Bienengefährlich (B2)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (Gesundheitsschädlich)

Preisliste 2012

 -

 BA/Sumicidin: 1-Liter-Gebinde Art.-Nr.: BA-57 114 2
 BA/Sumicidin: 5-Liter-Gebinde Art.-Nr.: BA-17 105 2

Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln