Betrieb

Ferramol Schneckenkorn (Neudorff)

ZE:2017/ 024496-00

Home

 (Eisen-III-Phosphat)    Molluskizid mit Fraßwirkung

 Wirkungsweise:  sofortiger Fraßstopp;: kein Ausschleimen, keine Schneckenkadaver, verenden im Boden; extrem regenfest
 Wirkungsspektrum:  Nacktschnecken; Gehäuseschnecken
 Anwendung:  Raps: 12-25-kg/ha; Gemüsebau: 12-25-kg/ha; Obstbau: 12-25-kg/ha; Zierpflanzen: 12-25-kg/ha
 max. 4-Anwendungen
 Wirkstoffe:  1% Eisen-III-Phosphat
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe:
 Zulassung:  Raps; Kohlgemüse; Salat; Erdbeeren; Zierpflanzen; gemäß §18a: Blatt- und Stielgemüse; Fruchtgemüse; Hülsengemüse; Wurzel- und Knollengemüse; Kirschen; Himbeeren; Johannisbeeren; Stachelbeeren
 Verträglichkeit:   schont Igel, Haustiere, Regenwürmer, Laufkäfer, Vögel, Bienen und andere Nützlinge; zugelassen im Ökologischen Landbau
 Wartezeiten:  keine
 Bienen:  Nicht bienengefährlich (B4)
 Nützlinge:  nicht schädigend
 Wasserorganismen:  nicht fischgiftig
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  keine

Preisliste 2012

-

 ND/Ferramol: 10-kg-Sack Art.-Nr.: ND-673
 ND/Ferramol: 25-kg-Sack Art.-Nr.: ND-674

Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln