Betrieb

Perfekthion (BASF/Compo)

ZE:2015/ 040090-00

Bi 58 (Compo) ZE: 2015
Home
IRAC-Gruppe 1B

 (Dimethoat)   Systemisches Insektizid  (Kontakt- und Fraßgift) / Emulsionskonzentrat

 Wirkungsweise:  Systemischer Phosphorsäureester mit guter Kontakt- und Dauerwirkung; Knock-down-Effekt
 Temperaturoptimum:  -
 Wirkungsspektrum (sehr gut bis gut bekämpfbar):  Saugende Insekten (Ausnahmen: Birnenblattsauger, San-Jose-Schildlaus, Woll- und Schmierlaus), Beißende Insekten, Weizengallmücke, Rübenfliege, Kohlfliege, Möhrenfliege, Zwiebelfliege, Lauchmotte, Spargelfliege, Sägewespe, Gespinstmotte, Pflaumenwickler, Schildlaus, minierende Kleinschmetterlingsraupe, Spinnmilbe, Sitkafichtenlaus, Blutlaus, Thrips, Blattwanze, Kirschfruchtfliege, Thujaminiermotte; Maikäfer (nur mit Bodengeräten im Forst)
 Nebenwirkungen: Getreidehähnchen; Sattelmücke
 Anwendung:  Zierpflanzen/ Ziergehölze: 0,7-1,5-Liter/ha; (0,1 - 0,15%)
 Getreide: 0,7-Liter/ha in 200-400-Liter Wasser
 Rüben: 0,4-Liter/ha in 200-Liter Wasser
 Spargel/ Chicoree/ Schnittlauch/ Rosenkohl/ Zwiebelgemüse/ Blumenkohl/ Kopfkohl/ Brokkoli/ Porree: 0,6-Liter/ha in 400-600-Liter Wasser
 Möhren/ Radieschen/ Rettich/ Pastinak/ Wurzelpetersilie/ Speiserüben/ Kohlrübe/ Beten/ Meerettich/ Knollensellerie: 0,5-Liter/ha in 400-600-Liter Wasser
 -
 -
 max. 2 Behandlungen
 Wirkstoffe:  40% Dimethoat
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: AChE-Hemmer (Acetylcholin-Esterase-Inhibitoren)
 Zulassung:  Getreide; Zierpflanzen; Ziergehölze; Rüben; Spargel; Rosenkohl; gemäß §18a: Chicoree; Schnittlauch; Möhre; Radieschen; Rettich; Zwiebelgemüse; Kopfkohl (Rot-, Weiß-, Spitz- und Wirsingkohl); Blumenkohl; Pastinak; Wurzelpeterslie; Speiserübe; Kohlrübe; Beten (Rote, Gelbe, Weiße); Meerrettich; Knollensellerie; Brokkoli; Porree
 Verträglichkeit:   Gut pflanzenverträglich, nicht bei Chrysanthemen einsetzen, im Zierpflanzenbau können bestimmte Sorten empfindlich reagieren, Verträglichkeitsprüfung empfehlenswert; Verträglichkeitsliste
 Mischpartner:  -
 Wartezeiten:  Zucker-, Futterrüben: 35-Tage; Möhre/ Trockenzwiebel/ Knollensellerie/ Rosenkohl: 28-Tage; Blumenkohl/ Chicoree/ Rettich/ Pastinak/ Wurzelpersilie/ Speiserübe/ Kohlrübe/ Beten/ Meerettich/ Kopfkohl/ Brokkoli: 21-Tage; Radieschen/ Bundzwiebel/ Porree: 14-Tage
 Bienen:  Bienengefährlich  (B1)
 Nützlinge:  Schwach schädigend für Regenwurmpopulationen; schädigend für relevante Nutzorganismen; giftig für Vögel
 Wasserorganismen:  Giftig für Fische und Fischnährtiere
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (Gesundheitsschädlich)

Preisliste 2012:

 -

 CO/Perfekthion: 1-Liter-Gebinde

EAN-Code: CO-490320

 BA/Perfekthion: 5-Liter-Gebinde

Art.-Nr.: BA-49 036 8

Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

-

Betrieb

Danadim Progress (Stähler)

ZE:2015 024190-00

Rogor 40 L (Spiess-Urania) ZE: 2015
IRAC-Gruppe 1B

 (Dimethoat)   Systemisches Insektizid  (Kontakt- und Fraßgift) / Emulsionskonzentrat

 Wirkungsweise:  Systemischer Phosphorsäureester mit guter Kontakt- und Dauerwirkung
 Temperaturoptimum:  -
 Wirkungsspektrum (sehr gut bis gut bekämpfbar):  Saugende Insekten (Ausnahmen: Birnenblattsauger, San-Jose-Schildlaus, Woll- und Schmierlaus), Beißende Insekten, Weizengallmücke, Rübenfliege, Kohlfliege, Möhrenfliege, Zwiebelfliege, Lauchmotte, Spargelfliege, Sägewespe, Gespinstmotte, Pflaumenwickler, Schildlaus, minierende Kleinschmetterlingsraupe, Spinnmilbe, Sitkafichtenlaus, Blutlaus, Thrips, Blattwanze, Kirschfruchtfliege, Thujaminiermotte; Maikäfer (nur mit Bodengeräten im Forst)
 Anwendung:  Zierpflanzen: 0,7-1,5-Liter/ha; (0,1 - 0,15%)
 Ziergehölze: 0,6-Liter/ha in 600-Liter Wasser
 Rüben: 0,4-Liter/ha in 200-Liter Wasser
 Spargel/ Chicoree/ Schnittlauch: 0,6-Liter/ha in 400-600-Liter Wasser
 Kopfsalat: Anwendung ruht!
 -
 Forstpflanzen: Maikäfer nur mit Bodengeräten: 100-ml/ha in 100-300- Liter Wasser/ha
 max. 2 Behandlungen
 Wirkstoffe:  40% Dimethoat
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe: AChE-Hemmer (Acetylcholin-Esterase-Inhibitoren)
 Zulassung:  Zierpflanzen; Ziergehölze; Rüben; Spargel; Rosenkohl; Getreide
 Verträglichkeit:   Gut pflanzenverträglich, nicht bei Chrysanthemen einsetzen, im Zierpflanzenbau können bestimmte Sorten empfindlich reagieren, Verträglichkeitsprüfung empfehlenswert; Verträglichkeitsliste
 Mischpartner:  -
 Wartezeiten:  Zucker-, Futterrüben: 35-Tage; Kopfsalat: Anwendung ruht; Rosenkohl: 28-Tage
 Bienen:  Bienengefährlich  (B1)
 Nützlinge:  Schwach schädigend für Regenwurmpopulationen; schädigend für relevante Nutzorganismen; giftig für Vögel
 Wasserorganismen:  Giftig für Fische und Fischnährtiere
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:  Xn (Gesundheitsschädlich)

Preisliste bis 30.09.12

Unverbindlich empfohlene Einzelverkaufspreise (einschl. MwSt) von Stähler (ST)

 ST/Danadim: 100-ml-Flasche EAN-Code: ST-040120 17,95-Euro
 ST/Danadim: 1-Liter-Flasche EAN-Code: ST-040144 22,95-Euro
 ST/Danadim: 5-Liter-Kanister EAN-Code: ST-40163
 SU/Rogor 40 L: 5-Liter-Kanister

Art.-Nr.: SU-

 -

-

Fragen Sie bitte per E-Mail oder Fax nach unserem Angebot!

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln