Betrieb

Birlane Fluid (Compo)

Anwendungsverbot

Home
 Insektizid mit Fraß-und Kontaktwirkung
 Wirkungsweise:  Phosphorsäureester mit langanhaltender Wirkung
 Wirkungsspektrum:   Rapsglanzkäfer, Kohlfliege, Möhrenfliege, Zwiebelfliege, Lauchmotte
 Anwendung:  Angießverfahren: 0,15%; Bandgießverfahren: 6-l/ha
  max. 1 Anwendung
 Wirkstoffe:  24% Chlorfenvinphos
 Resistenz:  Wirkstoffgruppe:
 Zulassung:  Wirsing, Rotkohl, Weißkohl, Brokkoli, Kohlrabi, Grünkohl, Blumenkohl, Chinakohl, Radies, Rettich, Porree, Möhre, Knollensellerie, Raps, Zwiebel
 Verträglichkeit:   gut pflanzenverträglich, Versuche zur Verträglichkeit werden empfohlen
 Wartezeiten:  Raps 56 Tage; Porree 28 Tage
 Bienen:  Bienengefährlich  (B1)
 Wasserschutz:  keine W-Auflage
 Gefahrensymbol:   T (giftig); F (entzündlich)

-

-

 CO/Birlane: 1-Liter-Flasche Anwendungsverbot
 CO/Birlane: 5-Liter-Kanister Anwendungsverbot

-

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln