Kiefernblattwespe (Neodiprion)

>>>

Wespe

Hobby

<<< Mittel
Kiefernblattwespe
Bild in Bearbeitung
 Schadbild: Nadeln werden von Larven abgefressen. Große Schäden bei starkem Befall, Blattunterhaut abgenagt, nur mittlere Hautschicht der Blätter bleibt stehen, Fensterfraß, auf Blättern 10 mm große, grünlich-gelbliche-schneckenartige Larven.
 Wirtspflanzen: Pinusarten
 Schädling:  Kiefernblattwespen (Neodiprion) Die Blattwespen legen ihre Eier in das Blattgewebe ab. Die Larven überwintern und verpuppen sich im Boden.
 Vorbeugung: chem. Behandlung beim Feststellen des Befalls

copyright by: ProfiFlor GmbH, D-50259 Stommeln