Herbstgrasmilbe (Neotrombicula)

>>>

Milbe

Hobby <<< Mittel
Herbstgrasmilbe
Bilder: copyright by: Bayer CropScience
 Schadbild: spielen als Pflanzenschädlinge nur eine geringe Rolle, können aber bei Menschen gesundheitliche Probleme (Stich: Juckreiz, rote und erhitzte Quaddeln, Hautekzeme, Allergie, Thrombidiose) hervorrufen, werden häufig als "Grasmilben" bezeichnet
 Wirt: Wirbeltiere (Menschen; Hunde; Katzen; Kaninchen; Mäuse)
 Schädling: Herbstgrasmilbe (Neotrombicula) - winzige Milben (0,7-mm) leben räuberisch von anderen Kleinlebewesen, Blutsauger sind nur die 0,3-mm großen rötlichen Larven, inselartiges Vorkommen wurde beobachtet, Auftreten von Juli bis Herbst
 Vorbeugung: Rasen möglichst kurz halten; Schnittgut aus dem Garten entfernen; Larven lassen sich auf der Haut (z.B. Kniekehle; Leiste; Achselhöhle) mit hochprozentigem Alkohol oder mit Desinfektionsmitteln entfernen; Wasser und Seife reichen nicht aus!

copyright by: ProfiFlor GmbH, D-50259 Stommeln