Blattwanze ( Heteroptera-Arten )

>>>

Wanze

Hobby <<<

Mittel

Blattwanzen

Bilder: copyright by: BAYER AG, Leverkusen; Neudorff GmbH KG

 Schadbild: Wanzen schädigen Blätter, Blütenknospen und Triebspitzen durch ihre Saugtätigkeit und Absondern von Giftstoffen. Meist zu Löchern mit wulstigem Rand aufreißende Stichstellen. Die befallenen Pflanzen verkrüppeln.
 Wirtspflanzen: Zierpflanzen, Reben, Beerenobst, Rosen
 Schädling:  Blattwanze ( Heteroptera-Arten ) - Die verschiedenen Blattwanzen sind je nach Art 5 bis 10 mm lang, gelbgrün, braun oder bunt gefärbt. Sie haben 6 Beine und 2 kleine, flache Flügelpaare. Vermehrung durch Eiablage in das Pflanzengewebe. Die Larven sind flügellos und saugen mit ihrem Rüssel ebenfalls den Pflanzensaft aus. Bei Gefahr verstecken sich die Wanzen sofort oder lassen sich zu Boden fallen.
 Vorbeugung: chemische Behandlung am besten frühmorgens, da Tiere noch kältestarr.

copyright by: ProfiFlor GmbH, D-50259 Stommeln