Apfelgespinstmotte (Hyponomeuta)

>>>

Motte

Hobby <<<

Mittel

Apfelgespinstmotte

Bild: copyright by: Bayer AG / Celaflor, Ingelheim

 Schadbild: Große Fraßschäden  durch Raupen (Skelettierfraß/ Kahlfraß), Blätter der End- und Seitentriebe mit schleierartigem Gespinst überzogen.
 Wirtspflanze: Apfel, Pflaume
 Schädling: Apfel-Gespinstmotte (Hyponomeuta)  - Falter legt Eier schildartig an dünne Zweige und bedeckt sie mit einem Sekret. Noch im Herbst schlüpfen die Raupen und verbleiben unter dem Deckel bis zum Frühjahr.
 Vorbeugung: biologische oder chemische Bekämpfung nur wirksam, wenn Raupen durch dichtes Gespinst noch nicht geschützt sind.

copyright by: ProfiFlor GmbH, D-50259 Stommeln