Schrotschuss  (Clasterosporium)

>>>

Pilze Laub

Hobby <<<

Mittel

Schrotschusskrankheit

Bild: copyright by: BAYER AG, Leverkusen

 Schadbild/Kirscherot-umrandete runde Flecken, die später eintrocknen und herausfallen (Schrotschusslöcher), Früchte mit eingefallenen Flecken. Auf Trieben und Ästen bilden sich nicht heilende Holzwunden, Gummiaustritt. Die Blätter, besonders untere Partien, fallen vorzeitig ab. Schadbild/Kirschlorbeerrot-umrandete runde Flecken, die später eintrocknen und herausfallen (Schrotschusslöcher). Auf Trieben und Ästen bilden sich nicht heilende Holzwunden, Gummiaustritt. Die Blätter, besonders untere Partien, fallen vorzeitig ab.
 Wirt: Steinobst, Zierpflanzen. Kirschlorbeer, Mandelbaum, Süßkirsche
 Schädling: Schrotschusskrankheit ( Clasterosporium/Stigmina ) - Pilz überwintert an Trieben und mumifizierten Früchten Neuinfektion an Neuaustrieben (Frühjahr bis Sommer)
 Vorbeugung: Fallobst und Laub entfernen, befallene Triebe zurückschneiden, chem. Behandlung von Austrieb bis vor Blüte

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln