Schwarzbeinigkeit / Auflaufkrankheiten/ Umfallkrankheiten/ Fußkrankheit  (Phoma/ Olpidium u.a.)

>>>

Pilze Gemüse

Hobby <<<

Mittel

Schwarzbeinigkeit im Rasen/ Getreide
Bild: copyright by: Freudenberger GmbH Co.KG/ BASF AG
 Schadbild/KohlKeimlingsblätter gelb, Pflanzen fallen um und sterben ab, Stängelgrund braun bis schwarz verfärbt teilweise eingeschnürt, Pflanzen welken herdförmig. Bodenoberfläche von weißgrauen, spinnwebartigen Pilzfäden überzogen. Schadbild (Ophiobolus)/Rasen: Ringe aus gelblich oder orangefarbenem Gras von 0,1-1-Meter Durchmesser, gefolgt von einem Ring (etwa 10-cm) aus abgestorbenem Gras
 Wirt: Kohl, Gurken, Salate, Gewürzkräuter, Blumen, Zierpflanzen, Getreide, Begonie, Rasen
 Schädling: Schwarzbeinigkeit (Pilze: Phoma, Olpidium, Pythium, Erwinia, Fusarium, Rhizoctonia, Gaeumannomyces, Ophiobulus u.a. ) feuchte-kühle Witterung begünstigt den Infektionsverlauf
 Vorbeugung: Getreide- enge Getreidefruchtfolge (Stoppelweizen) und frühe Aussaat vermeiden, Saatgutbeize; Rasen: Oberflächenvernässung und alkalischen pH-Wert vermeiden

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln