Molybdänmangel

>>>

Mo-Dünger

Hobby <<< Mittel
-
Bild in Bearbeitung
 Schadbild:   Gelbfeckigkeit, chlorotische und nekrotische Flecken in den Blättern, reduzierte Blattspreiten, löffelförmige Blätter,  Blattmissbildungen (Whiptailsyndrom)
 Kohlarten: verkümmerte, verdrehte Herzblätter, Kohlkopfbildung bleibt aus (Klemmherzbildung);
 sehr anfällige Pflanze: Raps, Blumenkohl, Brokkoli, Klee, Salat, Spinat, Zwiebeln
 Hinweise: Mo hat wichtige Funktionen bei der N-Verwertung der Pflanzen (Eiweißsynthese) und dem Phosphatstoffwechsel. Mo wird im sauren Bereich (niedriger pH-Wert) stark festgelegt.
 Maßnahmen: Bodendüngung, Blattdüngung

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln