Maulwurfsgrille / Werre

-

Grille

Profi -

Mittel

Maulwurfsgrille
Bilder: copyright by: Bayer CropScience
 Schadbild: Absterben einzelner Pflanzen, im Boden fingerdicke Gänge, Fraßschäden an Wurzeln
 Wirtspflanzen: Blumen, Zierpflanzen
 Schädling: Maulwurfsgrille/ Werre (Gryllotalpa)- 4-6 mm große, gelb-braun gefärbte Insekten, die sich von Pflanzenwurzeln ernähren. Erwachsene Tiere wandern nachts teilweise auf dem Boden umher. Ablage der Eier in faustgroße Erhöhlen; die ameisenähnlichen Jungtiere sind sehr gefräßig; Überwinterung als Jungtiere im Boden, sind im Herbst ausgewachsen
 Vorbeugung: Biologische Bekämpfung mit SC-Nematoden (April-Juli); chem. Bekämpfung

Klassifizierung/ Systematik der Geradflügler (Langfühlerschrecken)

Info

copyright by: ProfiFlor GmbH, D-50259 Stommeln