Schwammspinner

>>>

Falter

Profi <<< Mittel
*Schwammspinner
Bild in Bearbeitung
 Schadbild: Licht- bis Kahlfraß durch 3-7-cm lange, dunkle, stark behaarte Raupen
 Wirtspflanze: Laubbäume, Eichen, Roteichen, Nadelbäume
 Schädling: Schwammspinner (Lymantria)- fliegt von Juli bis September; Eiablage an Rinde der Stämme, Ästen aber auch an Zäunen oder Hauswänden; Eigelege mit brauner Hinterleibswolle (Feuerschwamm) bedeckt; Eier überwintern; Raupen schlüpfen im Frühjahr
 Vorbeugung: abtöten der Eigelege (Paraffine); chem. Bekämpfung der Jungraupen
Klassifizierung/ Systematik der Schmetterlinge (Wollspinner)

Info

copyright by: ProfiFlor GmbH, D-50259 Stommeln