Rapsglanzkäfer

>>>

Käfer

Profi <<<

Mittel

Rapsglanzkäfer
Bild: copyright by: Bayer AG / Bayer CropScience
 Schadbild/ Raps: Im Knospenstadium des Raps beißt sich der Käfer durch die noch geschlossenen Kelch- und Blütenblätter bis zu den Staubgefäßen hindurch; Blüten können keine Schoten mehr ausbilden; sind die Rapsblüten geöffnet, sind keine großen Schäden zu erwarten
 Wirtspflanzen: Raps
  Schädling: Rapsglanzkäfer (Meligethes)- Kleine (1,5-2,5-mm), bläulich-schwarz glänzende Käfer; Hauptflugzeit bei Tageshöchsttemperaturen über 20°C
 Vorbeugung: Bestände regelmäßig am Feldrand kontrollieren, chem. Behandlung bei Überschreiten des Schwellenwertes
 Bekämpfungsschwellen (Raps): Beginn Knospenbildung (51): 1-2 Käfer/Pflanze; Mitte Knospenbildung (52-53): 3-4 Käfer/Pflanze; Ende Knospenbildung bis Beginn Blüte (58-59): 5-8 Käfer/Pflanze

Klassifizierung/ Systematik der Käfer (Glanzkäfer)

Info

copyright by: ProfiFlor GmbH, D-50259 Stommeln