Kohleule

>>>

Falter

Profi <<<

Mittel

Kohleule
Bild in Bearbeitung
 Schadbild/Kohl: Fraßschäden und starke Verschmutzung durch Kot; 50-mm lange, hellgrüne bis dunkelbraune Raupen mit heller Seitenlinie, leicht behaart, nur 6-Beinpaare, richtet sich bei Berührung leicht auf
 Wirtspflanze: Kohlarten
 Schädling: Kohleule (Mammestra)   - Eigelege mit 10-50-Eiern, weiß bis hellbraun, später mit zentralem, bräunlichen Punkt und Ring, halbrund; 2-Generationen/Jahr
 Vorbeugung:  Frühzeitige Bekämpfung (Junglarven; vor Einwanderung in den Kopf)

Klassifizierung/ Systematik der Schmetterlinge (Eulen)

Info

copyright by: ProfiFlor GmbH, D-50259 Stommeln