Erdflöhe

>>>

Käfer

Profi <<< Mittel

Erdflöhe

Bilder: copyright by: Celaflor, Ingelheim; Neudorff GmbH KG

 Schadbild: an den Blättern junger Pflanzen siebartiger Lochfraß durch kleine, springende Käfer.
 Wirtspflanzen: Gemüse (Kohl, Rettich, Radies), Zierpflanzen ( Familie der Kreuzblütler ), Hopfen, Raps
 Schädling: Erdfloh ( Phyllotreta-Arten ) - Die Käfer sind sehr beweglich und springen oder fliegen bei Berührung fort. Sie fressen an Sämlingen oder Setzlingen. Die Käfer (schwarzglänzend und je nach Art, mit zwei gelben Rückenlängsstreifen versehen) sind 1,5 bis 3 mm groß. Eiablage im Boden, junge Larven ernähren sich von feinen Wurzeln, Verpuppung im Boden, Jungkäfer erscheinen im Hochsommer
 Vorbeugung: Boden feucht halten, Mulchkompost, gezielte chem. Bekämpfung; Bekämpfungsschwellen (Raps): bis 4-Blattstadium: 10% zerstörte Blattfläche; 4-6-Blattstadium: 50 Käfer/ Schale mit Gitter in 10-Tagen; Spätherbst/ Frühjahr: 3 Larven/ Pflanze
Klassifizierung/ Systematik der Blattkäfer (Erdflohkäfer)

Info

copyright by: ProfiFlor GmbH, D-50259 Stommeln