Helminthosporium/ Pyrenophora- Streifenkrankheit

>>>

Pilze S

Profi <<<

Mittel

Klassifizierung/ Systematik der Ascomycota (Loculoascomycetes) Übersicht
Streifenkrankheit an Gerste
Bilder: copyright by: BASF AG
 Schadbild/Gerstehelle Streifen zwischen den Blattnerven, die sich später verbräunen und der Länge nach aufschlitzen, Blätter vertrocknen, Pflanze zeigt Wuchsstockung, Auswinterungsschäden, Ähren bleiben mit den Grannen in der Blattscheide hängen, Kümmerkorn oder taube Ähren.
 Wirt: Gerste
 Schädling: Streifenkrankheit ( Helminthosporium gramineum ) - höchster Befall bei Keimtemperatur um 2°C.
 Vorbeugung: nicht infiziertes Saatgut, Sortenwahl, schnelles Auflaufen, Saatgutbeizung

-copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln