Pflanzenstärkung

Planzenstärkung

Mittel

 Das biologische Pflanzenstärkungsmittel Roots ist aus einer Vielzahl organischer Biostimulanzien zusammengesetzt:
 Huminsäuren: natürliches Chelatisierungsmittel (Erhöht die Verfügbarkeit von Nährelementen in der Bodenlösung); Vergrößerung der Zellwände (Förderung der Durchlässigkeit von Zellmembranen); Ergebnis: bessere Nährstoffaufnahme, erhöhte Resistenz gegen Trockenheit
 Seealgen-Extrakte: Gründüngung (Förderung des Pflanzenwachstums); natürlich vorkommende Cytokinine (Heilung von Wunden; Verzögerung des Alterungsprozesses; Verzögerung der Chlorosebildung; erhöhte Entwicklung von Chloroplasten; Förderung der Zellteilung; größere Streckung der Wurzeln und die Entwicklung von Wurzelhaaren); Ergebnis: erhöhte Stresstoleranz
 Vitamin C und Vitamin E: Anti-Oxidanten (Unterdrückung "freier Radikalen", die einen zerstörerischen Einfluss auf Chlorophyll und andere Bestandteile der Chloroplasten haben; Förderung der Zellwand- und Xylembildung); Ergebnis: größere Nährstoffmengen können aufgenommen und an den Ort ihrer Verwertung transportiert werden
 Vitamin B1: Bestandteil der Wurzelbildung (auch unter Stressbedingungen ausreichende Versorgung der Wurzeln); Ergebnis: verbessertes Pflanzenwachstum unter Stress 
 Myo-Inositol: natürlicher Zuckeralkohol (Nahrungsquelle zur Bildung von Pektinen und Zellwänden); Ergebnis: verringert Stressauswirkungen in der Pflanzenentwicklung
 Glycine: Aminosäure in der Gewebekultur (Stimulierung des Wachstums von problematischen Geweben, z.B. sehr junge Pflanzenembryonen); Ergebnis: verringert Stressauswirkungen in der Pflanzenentwicklung
 Definition "Stress": extreme Hitze/Kälte; Mangel an Feuchtigkeit; Versalzung von Böden oder Substraten; Schädigung durch Insekten; toxische Einflüsse z.B. durch Pflanzenschutzmittel

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln