NPK-Blattdünger

Blattdünger

Mittel

 Selbst bei optimaler Bodendüngung ist eine ausreichende Nährstoffversorgung der Pflanzen nicht immer gewährleistet. In diesen Situationen ist die Blattdüngung eine notwendige Ergänzung, denn sie wirkt schnell über das Blatt, bei Bodenanwendung auch über die Wurzeln:
 1. Bedarfsspitzen decken
 Bei intensiven Stoffwechsel-Vorgängen in der Pflanze werden durch eine gezielte Blattdüngung noch fehlende Nährstoffe kurzfristig ergänzt.
 2. Spurennährstoff-Versorgung (SpE) sicherstellen
 Spurennährstoffe werden über das Blatt nicht nur schneller, sondern auch deutlich besser ausgenutzt als über eine Bodendüngung.
 3. Pflanzen nach Pflanzenschutzmaßnahmen kräftigen
 Der Zusatz von Blattdüngern zu Pflanzenschutzbrühen verbessert die Spritzbrühe und führt zur rascheren Kräftigung der Pflanzen.
 4. Ernährungsstörungen bei ungünstigen Witterungs- und Bodenverhältnissen vermeiden
 Eine unzureichender Nährstoff-Fluss aus dem Boden- Trockenheit, kühle Witterung, Staunässe usw.- wird durch eine Blattdüngung schneller überwunden.
 5. Pflanzen bei Krankheits- und Schädlingsbefall stärken
 Geschwächten Pflanzen wird durch eine Blattdüngung schnell geholfen.

copyright by: ProfiFlor GmbH  D-50259 Stommeln